Freitag, 24. Februar 2017

Rüppurrer Straße

Rüppurrer Straße Karlsruhe, Februar 2017
Hier die Haltestelle Werderstraße, mittig Briefkasten , vorne liegt ein Fahrrad am Boden, der Scan ist leider zu klein geraten, auf dem Original sieht man es gut. Lustig: Das Bauarbeitenschild ist wohl vergessen worden. Es steht dort seit Tagen, aber eine Baustelle ist weit und breit nicht mehr zu sehen. Wasserlösliche Wachskreiden auf einem alten Großbriefumschlag (Innenseite).

Donnerstag, 23. Februar 2017

Haltestelle Werderstraße

Haltestelle Werderstraße Karlsruhe, Februar 2017
An der Haltestelle Werderstraße in der Rüppurrer Straße. Mit Filzstiften gezeichnet, die eine weiche pinselartige Spitze haben. Vorn unten rechts liegt ein vom Wind umgeworfenes Fahrrad. Erkennt man das?

Passanten Rüppurrer Straße

Passanten Rüppurrer Straße Karlsruhe, Februar 2017
An der Haltestelle Werderstraße in der Rüppurrer Straße. Drauf los skizziert. Was diese Straßenkreuzung halt so her gibt. Nervig unübersichtliche Verkehrsführung. Gefährlich. Unübersichtlich. Filzstifte, bunt.

Am Pilskarussell

Am Pilskarussell Rüppurrer Straße, Karlsruhe, Februar 2017
Ecke Luisenstraße/Rüppurrer Straße, gegenüber die Raucher- und Bierkneipe Pilskarussell. Mit wasserlöslichen Wachskreiden und Pinsel gemalt.

Mittwoch, 22. Februar 2017

Schuhladen Herrenstraße

Schuhladen Herrenstraße Karlsruhe, Februar 2017
Herrenschuhe in der Herrenstraße, Blick ins große Schaufenster von "dielmann", wo es heißt: Die neuen Kollektionen sind da! Schnell skizzieren geht da gar nicht, ansonsten erkennt man nicht, wie diese Schuhform gemeint ist. Wichtig ist auch, dass mit schwarzem Fleck unmissverständlich klar ist, wo der Schuheingang sitzt. Das ist enorm schwierig bei Schuhen in Frontalansicht auf Augenhöhe, einfacher in Profilansicht in unterer Vogelperspektive. Da fällt mir nur noch ein, dass Andy Warhol wohl Schuhe gut zeichnen konnte.

"Foot Locker" Kaiserstraße

Kaiserstraße Ecke Herrenstraße, Februar 2017
Nochmal beim "Foot Locker", gegnüber auf der anderen Straßenseite die "Laserklinik". Mit schwarzem Fineliner und Aqua-Pen koloriert. Rechts standen noch jede Menge Fahrräder, die ich aus Zeitgründen nicht mehr skizzieren konnte. In der Mitte steht ein "Herr Händel", eine Werbebüste des KOmponisten, weil derzeit gerade die Karlsruhe Händel-Festspiele laufen. 

Montag, 20. Februar 2017

Kaiserstraße beim "Foot Locker"

Kaiserstraße Karlsruhe beim "Foot Locker", Februar 2017
Blick in die Kaiserstraße/Herrenstraße, wo der "Foot Locker" ist, auf der anderen Straßenseite ist "street one", viel gezeichnet, ohne aufs Blatt zu gucken. Oben im ersten Stock stehen Schaufensterpuppen hinter der Glasscheibe. Mit Fineliner gezeichnet in den Farben sepia, silber und schwarz.